20. Pankower Lichterkette

Aufruf

In diesem Jahr begehen wir den 73.Jahrestages der Befreiung von Auschwitz, und es wird deshalb bereits die 20. Lichterkette stattfinden.

Diesmal rufen wir die Pankower*innen auf, am Gedenktag, dem 27.01, mit der Teilnahme an der Lichterkette Gesicht zu zeigen. Wir treffen uns um 18.00 Uhr vor dem ehemaligen jüdischen Waisenhaus in der Berliner Str. 120/121.

Zudem findet bereits am Dienstag, dem 23. Januar, eine interaktive Podiumsdiskussion unter der Überschrift „ Alles deren Schuld“- Antisemitismus damals und heute statt.

Diese Veranstaltung wird von Expert*innen , die auf dem Gebiet des Antisemitismus forschen, gemeinsam mit den Schüler*innen der SOR- Gruppe des Max- Delbrück- Gymnasiums vorbereitet und durchgeführt.

Wir würden uns freuen, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger auf den Veranstaltungen zu begrüßen. Sie findet im ehemaligen jüdischen Waisenhaus Pankow / Betsaal statt. Der Einlass ist ab 18.15 Uhr.

Veranstalter: Kommission für Bürgerarbeit, BBS >> Annedore<< ( Stiftung SPI ),
VVN – BdA – Pankow

Im Namen der Kommission für Bürgerarbeit
Jutta Kayser ( 030 /47540642 ), Ilona Nack ( 030 / 93936311 )